Mit Mozart und Milhaud: Das Sinfonieorchester Basel

Der Schweizer Poet und Abenteurer Blaise Cendrars brachte den provenzalischen Komponisten Darius Milhaud auf die Idee, sich mit Schöpfungsmythen zu beschäftigen. Ausgangspunkt für sein «Ballet nègre», «La Création du monde» war aber nicht die Bibel, sondern eine afrikanische Geschichte.

Diese erzählt von Elefanten, Schildkröten und Affen, die aus Blättern wachsen und sich später zu Mann und Frau weiterentwickeln. Die ersten menschlichen Erdbewohner küssen sich beim Tanz und bringen damit den Frühling in die Welt.

Darius Milhaud: La Création du monde op. 81a
Wolfgang Amadeus Mozart: Klavierkonzert A-Dur KV 488
Darius Milhaud: Konzert für Schlagzeug und kleines Orchester
Wolfgang Amadeus Mozart: Sinfonie Nr. 39 Es-Dur KV 543

Sinfonieorchester Basel
Ivor Bolton, Leitung
Ronald Brautigam, Klavier
Domenico Melchiorre, Schlagzeug

Konzert vom 16. Dezember 2015, Stadtcasino Basel

Redaktion: Valerio Benz