Weihnachtskonzert Origen aus Landquart

Zwei Werke zu Weihnachten in ganz verschiedenem Gewand stehen am diesjährigen Weihnachtskonzert des Bündner Origen Festivals auf dem Programm: Gottfried August Homilius' Weihnachtsoratorium und Johann Sebastian Bachs Magnificat.

Bei Homilius steht eine stimmungsvolle Hirtenszenerie im Zentrum, die der Komponist bewusst mit einfache(re)n musikalischen Mitteln ausgestaltet. Die Chöre sollen auch von Laien gesungen werden können, das Werk soll die ganze Gemeinde ansprechen. Bei Bach hingegen dominiert die ganze polyphone Pracht: Festlich, imposant, herausfordernd in der Umsetzung.

Gottfried August Homilius:
Die Freude der Hirten über die Ankunft Jesu. Weihnachtsoratorium
Johann Sebastian Bach:
Magnificat BWV 243

Barockorchester Stella Matutina
Origen Vokalensemble
Clau Scherrer, Leitung

Konzert vom 19. Dezember 2014, Landquart

Redaktion: Valerio Benz