Eure Fragen an die Grillmeister

Wie wird der Braten auf dem Grill knusprig, aber nicht schwarz? Soll ich meine Grillplätzli marinieren oder nicht? SRF 3 beantwortet eure Fragen zum Grillieren.

Am Freitag 28. Juni 2013 legen SRF 3 Chefkoch Jann Hoffmann und Sibylle Sager, die Grillmeisterin von Betty Bossi, ihre Grillzangen für einen Moment zur Seite. Sie beantworten eure Fragen rund ums Grillieren.

Wir wollen einmal etwas Orginelles auf dem Grill machen? Ideen?

Jann Hoffmann: Aber sicher! Das Poulet auf der Bierdose! Wird super saftig und genial. Hier gehts zum Rezept

Sibylle Sager: Funktioniert übrigens auch mit einer Dose Prosecco.

Stichwort: Orginelle Beilagen?

Sibylle Sager: Gefüllte Pilze mit Pflaumen und etwas Frischkäse drin. Die Pflaumen vorher nach Belieben in einem Schnäpsli einlegen. Oder ein Stück Melone oder einen Pfirsich mit Speck einwickeln. Schmeckt wunderbar.

Der Start machte die Kardinalsfrage: Gas- oder Kohlegrill?

Jann Hoffmann und Sibylle Sager: Ein Gasgrill ist manchmal schon praktisch. Der Kohlegrill bekommt aber den Vorzug. Weil es so fein riecht.

Was sind die goldenen Regeln fürs Grillieren?

Jann Hoffmann: Das Bier soll eiskalt sein. Das Fleisch nicht. Das Fleisch mindestens eine Stunde vor dem Grillieren aus dem Kühlschrank nehmen.

Sibylle Sager: Fisch und Poulet hingegen bleiben im Kühlschrank bis es losgeht. Die anderen Regeln: Der Grill muss heiss sein. Und das Fleisch lässt man mit Vorzug nach dem Grillen noch in einer gedeckten Schüssel ein paar Minuten ruhen. Damit sich der Fleischsaft schön im Fleisch verteilt.

Alu-Schale auf dem Grill oder nicht?

Sibylle und Jann: Nein. Wir wollen schliesslich das "Tschschsch" hören, wenn das Grillgut auf den Rost kommt. Und wir wollen schöne Grillstreifen auf dem Steak.

Wie pimpe ich meine Wurst?

Sibylle Sager: Bei einer Grillschnecke gibt`s die Möglichkeit, in Wasser eingelegte Dörraprikosen oder Peppadews dazwischen klemmen. Wunderbar!

In Brasilien gibt`s doch so feines Grillfleisch mit Limettensaft. Wie mache ich das?

Jann Hoffmann: Das ist genial. Man grilliere ein Stück Rindshuftdeckel auf der Fettseite. Dann schneide man das Stück Fleisch in Tranchen und lege die Tranchen nochmals auf den Grill. Dann Limettensaft darauf träufeln. Das schmeckt schlicht genial!

Tintenfisch auf dem Grill, geht das?

Jann Hoffmann: Funktioniert. Dauert aber lange, sicher eine Stunde bei eher kleiner Hitze (150 Grad).

Sibylle Sager: Danach in kleine Stücke schneiden und mit Limettensaft, Koriander und Mangostückchen servieren.

Pizza auf dem Grill?

Jann Hoffmann: Genial, man braucht einen Pizzastein und einen Grill mit Deckel. Gibt eine perfekte Pizza mit Grillgeschmack.

Sibylle Sager: Alternativ kann man einen Pizzateigblock in Streifen schneiden und diese mit Öl bestrichen auf den Grill legen.

Eurer Lieblingsessen vom Grill?

Sibylle Sager: Schweinshalsstück, das bleibt schön saftig.

Jann Hoffmann: Oder ein Hohrücken-Steak! Oder eine feine Bratwurst. Mmmh!

Sibylle Sager: Oder ein Cervelat! Ich bekomme grad Hunger.