Felix Jaehn in den USA auf Platz 1

Felix Jaehn hat es mit seinem Remix von OMIs «Cheerleader» auf Platz eins der amerikanischen Singlecharts geschafft. 1989 war zuletzt ein Act mit deutscher Beteiligung an der Spitze in den USA: Milli Vanilli.

Sein Remix «Cheerleader» hat es in den USA auf Platz eins der Singlecharts geschafft: Felix Jaehn.
Bildlegende: Sein Remix «Cheerleader» hat es in den USA auf Platz eins der Singlecharts geschafft: Felix Jaehn. Facebook

Zur Zeit ist Felix auf der ganzen Welt unterwegs. Im August 2015 spielt er in New York, Los Angeles und Toronto. Und auch neue Musik ist schon in Planung. Am Telefon verrät uns Felix mehr über seine neue Single und wie er seinen Erfolg gefeiert hat. Ausserdem hören wir in die neue Single von Carly Rae Jepsen rein.

Moderation: Michel Birri, Redaktion: Michel Birri