Mark Forster: "Google ist Schuld!"

Letzte Woche knackte er mit seinem aktuellen Hit "Chöre" die Top 10 der Schweizer Singlecharts. Für diesen Song hat Mark Forster einen richtigen Chor ins Boot geholt: die Harlem Gospel Singers aus New York. Warum es dank Google zu dieser Zusammenarbeit kam, verrät er im Interview.

Ausserdem klären wir natürlich, ob "Rockabye" von Clean Bandit, Sean Paul und Anne-Marie auf Platz 1 bleibt, und wir schauen schon mal, wer gute Chancen auf einen Spitzenplatz in der Jahreshitparade 2016 hat.

Moderation: Michel Birri