Schulz gegen Shakira

17 Wochen am Stück stand Shakira mit ihrem «Whenever Wherever» im Jahr 2002 auf Platz 1 der Schweizer Singlecharts. Vor und nach Shakira konnte kein anderer Song diese Grenze knacken.

Der deutsche DJ Robin Schulz ist nun aber auf dem besten Weg an Shakira vorbeizuziehen. Woche 16 hat er bereits im Sack mit seinem weltweiten Hit «Prayer in C».

Im Hitparade-Interview verrät Schulz, dass es neben der Musik nie einen Plan B gab. Ausserdem erzählt er, dass sein Vater überhaupt nicht einverstanden war mit den Karriereplänen seines Sohnes und mit wem er gerne mal einen Song machen würde.