Vögelchen singt sich aufs Podest

An Rihanna und Psy kommt auch im neuen Jahr keiner vorbei, doch eine 16-jährige Engländerin hat diese Woche viel Erfolg: Mit ihrem Song «People help the People» klettert Birdy von Platz 17 auf Platz 3.

Auch Birdy gehört zu der Generation «YouTube». Sie stellte ihre Lieder ins Internet. In nur einem halben Jahr wurden ihre Songs auf der Videoplattform 10 Millionen Mal angeklickt, kurz darauf erhielt Birdy einen Plattenvertrag. Birdy bedeutet übrigens Vögelchen. «Wenn meine Eltern mich fütterten, habe ich meinen Mund immer weit aufgerissen wie ein Vogel seinen Schnabel», erklärt Birdy, die eigentlich Jasmine van den Bogaerde heisst.

Moderation: Michel Birri, Redaktion: Michel Birri