15-stündige Debatte: Filibuster im US-Senat wegen Waffengesetz

Wenige Tage nach dem Attentat in Orlando hat sich im Senat ein «Filibuster» ereignet. Das politische Instrument dient normalerweise dazu, eine Abstimmung zu verhindern. In diesem Fall sollte aber eine Abstimmung erzwungen werden - für schärfere Waffengesetze.

Der demokratische Senator Chris Murphy während der Mammutrede.
Bildlegende: Der demokratische Senator Chris Murphy hat den Reden-Marathon initiiert. keystone

SRF 4 News erklärt, wie ein «Filibuster» funktioniert, was er bewirkt und wie er ausgegangen ist.

Autor/in: Melanie Pfändler, Redaktion: Nadine Felber