80er Jahre: Viele Tamilen fanden Jobs im Gastgewerbe

Wer sich in der Schweiz integrieren will, braucht schnell einen Arbeitsplatz. Da sind sich viele Experten einig. Viele Flüchtlinge sind jedoch schlecht ausgebildet. Jobs für sie gibt es immer weniger. In den 80er Jahren, als viele Tamilen in die Schweiz kamen, da gab es noch mehr solche Jobs.


Wie das damals war, erklärt Denise Efionayi von der Uni Neuenburg. Sie hat die srilankische Diaspora in der Schweiz untersucht.

Autor/in: Simone Weber, Redaktion: Tina Herren