Anerkennung des Islam in der Schweiz - was brächte das?

Unter dem Begriff «Landeskirchen» sind die christlichen Kirchen von Katholiken und Reformierten vereint und öffentlich anerkannt. In einigen wenigen Kantonen sind auch jüdische Gemeinden anerkannt. Wie aber steht es um islamische Religionsgemeinschaften?

Muslime an einer Tagung in Zürich.
Bildlegende: Muslime an einer Tagung in Zürich. Keystone

Dazu haben drei Professoren der theologischen Fakultät der Universität Luzern ein Buch geschrieben mit dem Titel «Freiheit und Religion». Einer der Autoren, dem Kirchenrechtler Adrian Loretan, nimmt Stellung.

Autor/in: Beat Vogt, Redaktion: Karin Britsch