«Angriffe auf Fahrer sind nichts Neues»

Die Fans der Tour de France gelten als die heissesten Verehrer des Radsports. Was sich aber einige sogenannte Fans an der diesjährigen Tour erlaubt haben, lässt sich mit Euphorie kaum mehr erklären.

Fans überqueren die Strasse der Tour de France
Bildlegende: Fans laufen über die Strasse der Tour de France Keystone

Tourleader Chris Froome wurde in einer Etappe mit Urin beworfen, einer seiner Teamkollegen musste Faustschläge einstecken.

Barbara Colpi von der SRF-Sportredaktion begleitet den Tour-Tross seit Jahren und ist auch dieses Jahr vor Ort. Sie hat solche Aussetzer der Fans auch schon erlebt.

Autor/in: Roger Aebli, Redaktion: Claudia Weber