Assistenzärzte wehren sich gegen zu grosse Belastung

Die Assistenzärztinnen und -ärzte in der Schweiz sind seit 2005 dem Arbeitsgesetz unterstellt, ausschlaggebend waren Klagen der Ärzte über ihre langen Arbeitszeiten. Nun klagen die Assistenzärzte erneut: Es sei überhaupt nicht besser geworden.

Beiträge

  • «Die Belastung ist in den letzten Jahren gestiegen»

    Rosmarie Glauser ist die politische Sekretärin des Verbandes der Assistenzärzte. Sie sagt, die Belastung der Assistenzärztinnen und -ärzte sei enorm gross und das Arbeitsgesetz werde verletzt.

    Rafael von Matt

  • «Die Lage hat sich massiv verbessert»

    Dem widerspricht Bernhard Wegmüller vom Spitalverband H+. Die Spitäler hätten grosse Anstrengungen unternommen, um die Arbeitsbedingungen der Assistenzärzteschaft zu verbessern.

    Andreas Lüthi

Autor/in: Rafael von Matt, Redaktion: Karin Britsch