Asteroid Bennu: «Könnte im 22. Jahrhundert mit der Erde kollidieren»

In der Nacht auf Freitag startet die Sonde Osiris-Rex ins All. Das Ziel: der Asteroid Bennu. In rund zwei Jahren soll die Sonde diesen Asteroiden erreichen und dann - mit Gestein an Bord - zurück zur Erde fliegen. Die Wissenschaftler erhoffen sich, mehr über den Ursprung des Lebens zu erfahren.

Zu sehen ist eine Graphik der Nasa, welche die Sonde Osiris-Rex zeigt.
Bildlegende: Eine Graphik der Nasa, welche die Sonde Osiris-Rex zeigt. Keystone

Bei diesem Projekt der NASA wirkt auch der Raumfahrtexperte Olivier de Weck mit. Er ist Professor am Massachusetts Institute of Technology und lehrt auch an der ETH Lausanne.

Daniel Eisner fragte ihn, wie man sich diese Mission vorstellen müsse...

Autor/in: Daniel Eisner