ATM for God - der Bankomat für Gott

An hohen kirchlichen Feiertagen wie Ostern werden Gläubige in den USA gerne aufgerufen zu spenden. Spenden sind gut fürs Gewissen, und Spenden sind gut für die vielen Kirchen, die sich ohne Steuergelder finanzieren müssen.

Karfreitagsumzug in den USA.
Bildlegende: Karfreitagsumzug in den USA. Keystone (Archiv)

Weil in den USA kaum jemand Bargeld auf sich trägt, hat ein umtriebiger Pfarrer aus dem Bundesstaat Georgia ein Spendensystem für Kreditkarten erfunden: Den Bankomaten zum Herrgott. Seither spenden die Gläubigen bis zu 40 Prozent mehr, sagt der Erfinder dieser sogenannten Kioskmaschine.

Autor/in: Ruth Wittwer, Redaktion: Philippe Chappuis