Attentat in Schweden: «Parallelen zum Fall Breivik in Norwegen»

Das Schulattentat von Trollhättan am letzten Donnerstag hat Schweden tief erschüttert. Am Wochenende haben vielerorts Trauerkundgebungen stattgefunden. Die Schweden wollen so ein Zeichen setzen gegen Fremdenhass und Rechtsextremismus. Denn der Täter hatte einen rechtsextremistischen Hintergrund.

Zu sehen sind Schülerinnen und Schüler im schwedischen Trollhättan. Sie trauern um die Opfer nach dem Attentat an ihrer Schule.
Bildlegende: Nach dem Attentat im schwedischen Trollhättan: Schülerinnen und Schüler trauern an ihrer Schule. Keystone

Frage an Nordeuropa-Mitarbeiter Bruno Kaufmann: Was hat das Attentat in Schweden ausgelöst?

Autor/in: Philippe Chappuis, Redaktion: Daniel Eisner