Auch die Kirche engagiert sich an der Ski-WM

An der Ski-WM in St. Moritz sind auch die beiden Landeskirchen präsent. Und zwar mit dem Projekt «Licht und Vergänglichkeit». Der schiefe Kirchturm St. Mauritius leuchtet während der WM immer wieder hell auf.

Im Rahmen der Ski-WM in St. Moritz engagieren sich die Kirchen mit dem Projekt «Licht und Vergänglichkeit».
Bildlegende: Lichtinstallation beim «schiefen» Turm von St.Moritz. zvg

Verantwortlich für das Projekt ist Michael Landwehr, der Pfarrer der evangelisch-reformierten Kirchgemeinde Oberengadin.
Regionalredaktorin Sara Hauschild hat mit ihm über das Engagement der Kirchen und über seine persönliche Ski-Begeisterung gesprochen.

Autor/in: Sara Hauschild