Auch du, Tourismus: Weiteres Sparpaket für Griechenland

Ein Sparpaket von 1,8 Milliarden Euro hat das griechische Parlament am vergangenen Abend verabschiedet. Die neuen Massnahmen treffen selbst den Tourismus, die einzige gewinnbringende Branche des Landes.

Der griechische Ministerpräsident spricht am Rednerpult im Parlament. Hinter ihm sitzen Abgeordnete mit frustrierten bis gelangweilten Gesichtern.
Bildlegende: Die Mehrheit des Parlaments steht hinter ihm: Tsipras verteidigt das neue Sparpaket für Griechenland. Keystone

Corinna Jessen ist Journalistin in Athen. Sie berichtet, welche Folgen das Sparpaket für die Wirtschaft, die Bevölkerung und für Ministerpräsident Alexis Tsipras hat.

Moderation: Tina Herren, Redaktion: Nadine Felber