Auf den Spuren von Jane Austen

Vor genau 200 Jahren, am 28. Januar 1813 wurde der Roman «Pride and Prejudice» der britischen Schriftstellerin Jane Austen zum ersten Mal veröffentlicht. Auch heute hat die Geschichte nichts von ihrem Zauber verloren.

Jane Austen: Hier dargestellt von Schauspielerin Anne Hathaway im Film «Becoming Jane».
Bildlegende: Jane Austen: Hier dargestellt von Schauspielerin Anne Hathaway im Film «Becoming Jane». Keystone (Archiv)

Auf Deutsch heisst der Titel «Stolz und Vorurteil» und gilt als eine der bekanntesten und romantischsten Liebesgeschichten aller Zeiten. Das beweisen auch die vielen Verfilmungen, die bis heute gedreht wurden.

In Chawton, wo Jane Austen die letzten Jahre ihres Lebens verbrachte, finden sich noch heute viele Spuren der Schriftstellerin.

Autor/in: Afra Gallati, Redaktion: Philippe Chappuis