Bauernpräsident: «Ein besteht ein Zusammenhang»

Tausende von Bauern haben heute in Bern demonstriert gegen die Pläne des Bundesrats, bei den Bauern zu sparen. Zu sehen war an der Demonstration auch ein Transparent mit der Aufschrift "Flüchtlinge bleiben - Bauern vertreiben?". Diese Vermischung sorgt in den Sozialen Medien für Diskussionen.

Das Bild zeigt Markus Ritter, Präsident des Bauernverbands, bei seiner Rede auf dem Bundesplatz.
Bildlegende: In Bern gingen heute 10'000 Bauern auf die Strasse. Sie demonstrierten gegen die Sparpolitik in der Landwirtschaft. Reuters

Der Bauernpräsident Markus Ritter sagt, es bestehe ein Zusammenhang zwischen wachsenden Bereichen und solchen, bei denen gespart werden müsse. Doch die Flüchtlingspolitik sei bei der Demonstration klar nicht im Zentrum gestanden.

Lukas Mäder hat mit ihm gesprochen.

Autor/in: Lukas Mäder, Moderation: Susanne Schmugge, Redaktion: Leonie Marti