«Bei der Kommunikation hat Christoph Franz Fehler gemacht»

Fünf Jahre lang war Christoph Franz an der Spitze des Lufthansa-Konzerns. Nun gibt er den Posten ab und wechselt als Verwaltungsratspräsident zu Roche. Franz verlässt die Lufthansa, während sich das Unternehmen mitten in einem rigorosen Sparprogramm befindet.

Fünf Jahre stand Christoph Franz an der Spitze des Lufthansakonzerns.
Bildlegende: Fünf Jahre stand Christoph Franz an der Spitze des Lufthansakonzerns. Keystone

In welchem Zustand hinterlässt Christoph Franz die Lufthansa? Der Aviatik-Experten Jens Flottau zieht Bilanz.

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Barbara Peter