«Bei der UKIP geht's manchmal zu wie bei einer Tortenschlacht»

Mit dem Brexit feierte die rechtspopulistische UKIP in Grossbritannien noch den grossen Triumph. Jetzt, vier Monate später sieht es anders aus. Die Partei zerfleischt sich selbst.

UKIP-Chef Nigel Farage.
Bildlegende: Bedrückte Gesichter bei der UKIP. Keystone

Aber warum ist die UKIP innerlich so zerrissen? Für Grossbritannienkorrespondent Martin Alioth gibt es dafür mehrere Gründe.

Autor/in: Claudia Weber, Redaktion: Susanne Stöckl