Bergsteigen: Zwischen Aussteigersehnsucht und Kommerz

In Bern eröffnet eine Ausstellung über Expeditionen im Himalaya. Bergsteigen ist mit Geschichten verbunden, tragischen und heroischen; heute ist es vor allem eine kommerzielle Angelegenheit. Ein Extrembergsteiger, ein Himalaya-Pionier und der Ausstellungsmacher nehmen Stellung. 

Beiträge

  • «Eigene Interessen und die der Sponsoren müssen sich die Waage...

    Bei heutigen Extrembergsteigern spielt die Vermarktung eine immer wichtigere Rolle. Der Alpinist Stephan Siegrist zur Frage, was wichtiger sei: Den Berg zu besteigen oder darüber zu sprechen.

  • «Heutzutage treibt es die Leute aus Eitelkeit auf die Berge»

    Der 96-jährige Norman Dyhrenfurth war bereits in den 1950er-Jahren auf Expeditionen im Himalaya. Den heutigen Touren-Tourismus am Mount Everest sieht er kritisch.

    Simone Herrmann

  • «Bergsteiger sprechen die Sehnsucht nach existenziellen Erlebn...

    Beat Hächler ist Direktor des Alpinen Museums in Bern. Er denkt über die Frage nach, was die Faszination für das Bergsteigen ausmacht.

    Simone Herren

Autor/in: SImone Herrmann