«Bier ist kein Proletariergetränk mehr»

Es ist Tag des Schweizer Biers. Neben den grossen Namen im Biermarkt gibt es in der Schweiz auch viele kleinere und mittlere Brauereien, die sich halten können. Wie behaupten sie sich? Wir zeigen es am Beispiel Egger Bier, einer Brauerei im bernischen Worb.

Zig Bierflaschen auf einem Förderband
Bildlegende: Bier um Bier um Bier... Die Konkurrenz im Biermarkt ist gross. Reuters

Egger Bier - diese Brauerei hält sich seit 150 Jahren in der Region Bern. Unterdessen ist schon die 6. Generation am Ruder: Marcel Egger zusammen mit seinem Bruder. Und auch Bierbrauer Egger trinkt sein erstes Bier - wie die meisten Biertrinker - erst nach Feierabend.

Autor/in: Tina Herren