Bildungsbericht Schweiz: «Eine Art Gesamtschau»

Am Dienstag stellt Staatssekretär Mauro DellAmbrogio den zweiten Schweizer Bildungsbericht vor - eine Art Status quo der Bildungslandschaft Schweiz.

Bücher und Schülerinnen in einem Gymnasium in Payerne.
Bildlegende: Bücher und Schülerinnen in einem Gymnasium in Payerne. keystone

Verfasst hat ihn die Schweizerische Koordinationsstelle für Bildungsforschung. Ziel sei es, der Bildungspolitik Fakten für Entscheidungen zu liefern, sagt Stefan Wolter, Direktor der Koordinationsstelle für Bildungsforschung.

Autor/in: Rafael von Matt