«Brain Drain»: Der Türkei droht ein Wissensverlust

Man spricht von «Brain Drain», wenn gut ausgebildete Bürgerinnen und Bürger auswandern. In der Türkei droht nun dieser Wissensverlust: Viele junge, gut ausgebildete Türkinnen und Türken wollen nur noch eins: weg. Immer mehr gut ausgebildete Türkinnen und Türken bewerben sich um einen Job im Ausland.

Ein Fußgänger läuft unter einer türkischen Flagge in Istanbul durch.
Bildlegende: «Das ist nicht mehr mein Land»: Immer mehr gut ausgebildete Türkinnen und Türken bewerben sich um einen Job im Ausland. Keystone

Luise Sammann berichtet in ihrem Beitrag über die Versuche der Türkei, den Brain Drain zu stoppen und ihre Wirtschaft nach dem Putschversuch zu stabilisieren.

Autor/in: Luise Sammann, Redaktion: Claudia Weber