Brasilien ist Gastland der Frankfurter Buchmesse

Am Mittwoch öffnet die renommierte Frankfurter Buchmesse ihre Tore für das Fachpublikum. Gastland ist in diesem Jahr Brasilien.

An der Frankfurter Buchmesse stapeln sich die Bücher. Gastland ist Brasilien.
Bildlegende: An der Frankfurter Buchmesse stapeln sich die Bücher. Gastland ist Brasilien. keystone

Überraschend viele junge brasilianische Frauen hätten sich mit Büchern zu Wort gemeldet, sagt Michi Strausfeld. Sie ist eine Expertin in Sachen brasilianische Literatur. Früher beim Suhrkamp-Verlag, heute beim Fischer-Verlag, ist sie verantwortlich für iberische und lateinamerikanische Literatur.

 

Autor/in: Lukas Mäder, Redaktion: Salvador Atasoy