«Braunau leidet unter dem Hitler-Geburtshaus»

Was tun mit dem Geburtshaus von Adolf Hitler in Braunau in Oberösterreich: Seit Tagen wird darüber diskutiert. Denn das Haus steht seit 5 Jahren leer. «Abreissen!» schlägt Österreichs Innenminister Wolfgang Sobotka vor.

Das Bild zeigt das Geburtshaus von Adolf Hitler in Braunau.
Bildlegende: Wie lässt sich das Haus angemessen nutzen, in dem der Tyrann das Licht der Welt erblickte? Seit Jahren wird in Österreich nach Antworten auf diese Fragen gesucht. Nun sagt der Mieter des Baus - das Innenministerium – das Gebäude soll abgerissen werden. Keystone

Für Georg Spiegelfeld kommt das nicht in Frage. Er leitet die Gesellschaft für Landeskunde und Denkmalpflege in Oberösterreich. Und auch der Politikwissenschaftler Andreas Maislinger ist dagegen

Autor/in: Roger Aebli, Redaktion: Claudia Weber