BRICS-Staaten verlangen mehr internationalen Einfluss

Sie haben grosses Wachstumspotential und wollen weltweit mitmischen: die sogenannten BRICS-Staaten, also die fünf Schwellen-Länder Brasilien, Russland, Indien, China, Südafrika.

Südafrikanische Ministerin hält Rede am BRICS-Gipfel.
Bildlegende: Südafrikanische Ministerin hält Rede am BRICS-Gipfel. Keystone

An einem Treffen in Südafrika wollen sie bis morgen Mittwoch eine engere Kooperation beschliessen. Auch wollen sie eine eigene Entwicklungsbank. Was sich Südafrika, das jüngste und kleinste BRICS-Land davon verspricht, erklärt die Journalistin Dagmar Wittek in Johannesburg.

Autor/in: Andreas Lüthi, Redaktion: Karin Britsch