China investiert in die griechische Wirtschaft

Der chinesische Ministerpräsident Li Keqiang zu Besuch in Athen. Und er hat viel Geld dabei. Milliarden, die China im Krisenland Griechenland investieren will. Was macht Griechenland denn für die Chinesen so attraktiv? Das Gespräch mit dem Wirtschafts-Journalisten Gerd Höhler in Athen.

Chinesisches Schiff im Hafen von Piräus
Bildlegende: Chinesisches Schiff im Hafen von Piräus Keystone

Autor/in: Simone Weber, Redaktion: Thomas Oberer