China reagiert auf die Strafzölle der EU

Das Handelsministerium in Peking kündigt Gegenmassnahmen zu den Strafzölle der EU auf chinesische Solarpanels an. Es will die staatlichen Subventionen beim Weinanbau in der EU überprüfen. Ostasien-Korrespondenten Urs Morf antwortet auf die Frage, ob sich da ein Handelsstreit anbahne.

Produktion von Solarpanels in China.
Bildlegende: Produktion von Solarpanels in China. Keystone

Autor/in: Urs Gilgen