«Clinton wird bei dem TV-Duell das Rennen machen»

In New York treffen Hillary Clinton und Donald Trump zum ersten Mal direkt aufeinander. Die beiden Präsidentschaftskandidaten liefern sich das erste Fernsehduell.

Das Bild zeigt die Silhouette eines Kameramannes vor einer USA-Fahne
Bildlegende: Der Kameramann ist schon auf Position bei den Proben für die Präsidentschafts-Debatte zwischen der demokratischen Präsidentschaftskandidatin Hillary Clinton und dem republikanischen Präsidentschaftskandidaten Donald Trump. Keystone

Ausgestrahlt wird das Streitgespräch vom Fernsehsender NBC. Weitere 30 Fernseh- und Online-Kanäle werden das Duell zwischen Hillary Clinton und Donald Trump zur besten Sendezeit um 21 Uhr Ortszeit ebenfalls übertragen. Für den USA-Spezialisten Stephan Bierling von der Universität Regensburg ist Clinton in der Pole-Position. Aber auch Trump könnte Boden gut machen.

Autor/in: Susanne Schmugge, Redaktion: Claudia Weber