Comic-Repo zu Ebola: «Zeichnender Beobachter, weniger Journalist»

Im Zürcher Tagesanzeiger ist heute eine Reportage zu finden, die überrascht: es ist eine Reportage über Ebola in Comic-Form. Prominent platziert - grossflächig auf drei Seiten.

Der Blick in die heutige Ausgabe des Tagesanzeigers, mit der dreiseitigen Comic-Reportage aus einem Ebola-Behandlungszentrum in Freetown, Sierra Leone.
Bildlegende: Comic-Reportage zu Ebola im Tagesanzeiger (24.3.2015). SRF

Autor dieser Reportage ist der Karikaturist Felix Schaad, der eine Woche lang in einem Ebola-Behandlungszentrum in Freetown, der Hauptstadt Sierra Leones, war. Die Hilfsorganisation "Médecins sans frontières" hatte ihn zum Besuch dieses Zentrums eingeladen.

Moderation: Salvador Atasoy, Redaktion: Daniel Eisner