Das Glarner Tüechli - ein altes Produkt als modernes Accessoire

Es war ein schlichtes Nastuch - Das Glarner Tüechli. Es existiert seit circa 1860, ist aus Baumwolle, farbig, mit einem aufgedruckten, orientalischen Muster. Und vertrieben wird es im Original nur von der Firma Blumer im glarnerischen Niederurnen.

Viele zusammengefaltete Glarner Tüechli liegen auf einem Tisch in einer Fabrik. Im Vordergrund rote, dann folgen andere Farben.
Bildlegende: Früher nur in Rot, heute auch in anderen Farben. Das Glarner Tüechli. SRF

Nachdem die Absatzzahlen in den letzten Jahrzenten zurückgegangen waren, ist das Glarner Tüechli mittlerweile aber wieder in. Ein Besuch bei der Firma Blumer.

Autor/in: Philipp Gemperle, Redaktion: Philippe Chappuis