«Das ist ein riesiges Geschäft»

Wieder hat es ein grosses Flüchtlingsunglück vor der Küste Libyens gegeben. Zwei Flüchtlingsboote sollen gestern gekentert sein - mit über 400 Menschen an Bord. Laut aktuellen Angaben werden mehr als 200 Tote befürchtet.

Zu sehen ist ein Fischkutter, das ein kleines Boot mit Flüchtlingen abschleppt.
Bildlegende: Ein Fischkutter schleppt ein kleines Boot mit Flüchtlingen vor der Küste Libyens ab. Keystone

Mahghreb-Spezialist Beat Stauffer erklärt die Hintergründe dieser neuesten Tragödie.

Autor/in: Miriam Knecht, Redaktion: Leonie Marti