«Das ist kein Sieg für die Opposition­­»

In Thailand hat das Verfassungsgericht die umstrittene Parlamentswahl von Anfang Februar für ungültig erklärt. Daniel Kestenholz ist freier Journalist in Bangkok. Er sieht dies nicht als Sieg für die Opposition.

Die thailändische Opposition feiert den Gerichtsentscheid.
Bildlegende: Ke3ystone

Autor/in: Simone Weber, Redaktion: Iwan Santoro