«Das Klima für Journalisten in Japan ist rau»

Der Uno-Beauftragte für Meinungsfreiheit warnt davor, dass die Pressefreiheit in Japan «ernsthaft bedroht» sei. Er beklagte ein Gesetz, das eine stärkere Bestrafung bei sogenanntem Geheimnisverrat erlaubt. Und die Drohungen der Regierung, einem Fernsehsender die Sendelizenz zu entziehen.

Ein ältere Mann in Anzug, den Mantel über dem Arm, graue Haare und mit Brille, steht in Japan an einem Kiosk, im Vordergrund sind verschiedenen Zeitungen zu sehen (2012).
Bildlegende: Ein Mann kauft sich in Japan eine Zeitung - die Journalisten sind unter Druck (2012). Keystone

Das Gespräch mit Martin Fritz in Tokio.

Autor/in: Hans Ineichen, Redaktion: Miriam Knecht