Das Rennen um die Entwicklung von Quantencomputer

Der US-Geheimdienst NSA arbeitet an einem neuartigen Supercomputer, einem so genannten Quantencomputer. Das enthüllte die Washington Post unter Berufung auf den Ex-Geheimdienstler Edward Snowden.

Quanten-Arbeit von Physikern an der Universität Genf.
Bildlegende: Quanten-Arbeit von Physikern an der Universität Genf. keystone

Der Quantencomputer soll künftig auch gut geschützte Computer von Banken und Regierungen knacken können. Die Washington Post schreibt von einem «Kopf an Kopf-Rennen», das sich die NSA mit Forschungsprojekten in der EU und der Schweiz liefert. Alle sollen sie an der Entwicklung solcher Quantencomputer arbeiten.

Doch die Arbeit stecke noch in den Kinderschuhen, sagt der Physiker Klaus Ensslin von der ETH-Zürich. Er leitet das Netzwerk für Quantenforschung in der Schweiz. 

Autor/in: Christian Weisflog