«Das Spiel ist die logische Fortführung der Tret-Traktoren»

Wer sich derzeit die Gamehitparade ansieht, wird staunen. Was da an der Spitze steht, hat nichts mit Shooting zu tun, sondern mit Landwirtschaft. Der «Landwirtschaftssimulator 15» kam Ende Oktober auf den Markt und verkaufte sich innerhalb von zwei Wochen 500'000 mal.

Ein computeranimierter Mähdrescher aus dem Game «Landwirtschafts Simulator 15».
Bildlegende: Screenshot des Game-Hits: Landwirtschafts Simulator 15. Keystone

Das Spiel, in dem man mit Traktoren Äcker bestellt, Wiesen mäht und Ernten einfährt stammt nicht etwa aus Japan oder den USA, wie die meisten Games, sondern aus der Schweiz. Hersteller ist die Firma Giants Software aus Schlieren bei Zürich.

Autor/in: Iwan Santoro, Redaktion: Salvador Atasoy