«Dash-Cam im Auto kann auch gegen einen verwendet werden»

Fahrlässige schwere Körperverletzung und Fahren in fahrunfähigem Zustand: Die Aargauer Justiz hat FDP-Ständerat Philipp Müller schuldig gesprochen.Müller war vor einem Jahr mit einer Motorradlenkerin zusammengeprallt. Er sei übermüdet gefahren, ergab nun die Auswertung seiner sogenannten Dash-Cam.

Philipp Müllers Auto nach dem Unfall in Lenzburg, die linke Seite ist stark eingedrückt (10. September 2015).
Bildlegende: Philipp Müllers Auto nach dem Unfall in Lenzburg - die Dash-Cam führte nun zu einem Schuldspruch (10. September 2015). Keystone

Aber darf man Überwachungssysteme im Auto im Rechtsfall gegen einen verwenden? SRF4News hat darüber mit Rechtsanwalt Martin Steiger gesprochen, er ist Spezialist für Recht im digitalen Raum.

Autor/in: Hans Ineichen, Moderation: Hans Ineichen, Redaktion: Miriam Knecht