Dash-Cams sind der letzte Schrei

Als am Montag eine Brücke auf der A1 nach einem Unfall fast einstürzte, gab es davon schon bald Aufnahmen - dank einer sogenannten «Dash-Cam», also einer Kamera, die an der Windschutzscheibe des Autos montiert werden kann.

Beiträge

  • Mit Dash Cams Versicherungsfragen beweisen

    Eine «Dash Cam» wird an der Frontscheibe eines Autos installiert. Solche Kameras filmen den Verkehr und sind schwer im Trend. Der Mediensprecher des Schweizer Touring-Clubs, David Venetz, erklärt im SRF-Gespräch die Gründe für diesen Trend.

    Damian Rast

  • Filmen: Menschen kämpfen damit gegen die Vergänglichkeit

    Nicht nur an Autos werden Kameras installiert, auch an Skihelmen - das zeigt das Beispiel des beim Skifahren verunfallten Rennfahrers Michael Schumacher. Warum filmen Menschen ihr Leben? Digitalredaktor Guido Berger sucht nach Antworten.

    Damina Rast

Autor/in: Damian Rast, Redaktion: Karin Britsch