«Der Druck auf die Steuersünder ist enorm gestiegen»

FC Bayern-Präsident Uli Hoeness muss wegen Steuerbetrugs für dreieinhalb Jahre ins Gefängnis. Er wird das Urteil nicht weiterziehen. Frank Bräutigam, Leiter der ARD-Fernsehredaktion Recht und Justiz erklärt im Gespräch, wie er das Urteil einschätzt.

Uli Hoeness mit seinen Anwälten Bernd Gross, Hanns Feigen und Markus Gotzens stehen vor einer weissen Wand. Alle vier tragen schwarze Anzüge, bzw. Roben.
Bildlegende: Uli Hoeness wartet mit seinen Anwälten Bernd Gross, Hanns Feigen und Markus Gotzens auf das Urteil. Reuters

Autor/in: Salvador Atasoy, Redaktion: Philippe Chappuis