«Der Hamas fehlt die Unterstützung Ägyptens»

Bereits drei Wochen dauert die jüngste militärische Auseinandersetzung im Gaza-Streifen. Über 1300 Tote hat sie bisher gefordert, ein dauerhafter Waffenstillstand ist nicht in Sicht.

Ein palästinensisches Kind in einer Schule im Gaza-Streifen.
Bildlegende: Ein palästinensisches Kind in einer Schule im Gaza-Streifen. Keystone

Trotz des Leids der palästinensischen Bevölkerung bleibt es erstaunlich ruhig in den arabischen Ländern. Über die Gründe dafür haben wir mit dem Islamwissenschaftler Guido Steinberg von der Stiftung Wissenschaft und Politik gesprochen.

Moderation: Lukas Mäder, Redaktion: Hans Ineichen