«Der Iran ist hat auf Syrien grossen Einfluss»

Iran soll an der Syrien-Friedenskonferenz teilnehmen, die am Mittwoch in Montreux beginnen soll. UNO-Generalsekretär Ban Ki Moon hat Iran - das dem syrischen Machthaber Assad nahe steht - eingeladen. Die syrische Exil-Opposition reagiert verärgert. Die USA sind skeptisch.

Anhänger der Freien Syrischen Armee skandieren Anti-Regierungsparolen.
Bildlegende: Anhänger der Freien Syrischen Armee skandieren Anti-Regierungsparolen. Keystone (Archiv)

Auslandredaktor Fredy Gsteiger erklärt, warum Ban sich entschieden hat, Iran einzuladen.