Der Staatsbesuch der Südkoreanischen Präsidentin in der Schweiz

Die südkoreanische Präsidentin Park Geun-Hye ist auf Staatsbesuch in der Schweiz. Sie interessiert sich dabei unter anderem für Fragen der wirtschaftlichen Zusammenarbeit, aber auch für das Schweizer Lehrlingswesen.

Beiträge

  • «Die Südkoreaner fühlen sich gebauchpinselt»

    Es ist der erste Besuch eines koreanischen Staatsoberhauptes in der Schweiz seit der Aufnahme der diplomatischen Beziehungen 1963. Der Besuch von Präsidentin Park Guen-Hye ist also durchaus etwas Besonderes.

    Malte Kollenberg ist Journalist in der südkoreanischen Hauptstadt Seoul und erklärt, wie dieser Besuch in Südkorea wahrgenommen wird.

    Andreas Lüthi

  • Berufsbildung: «In Südkorea herrscht grosser Erwartungsdruck»

    Bundesrat Burkhalter wird dem hohen Gast aus Südkorea auch das duale Berufsbildungssystem der Schweiz bei einem Besuch in der Gewerblich-Industrielle Berufsschule Bern vorstellen.

    In Südkorea sehe die Berufsbildung anders aus, sagt Dalia Schipper. Sie ist die Direktorin des eidgenössischen Hochschulinstituts für Berufsbildung und war selber schon in Südkorea.

    Simone Weber

Redaktion: Philippe Chappuis