«Die Ansprüche der Jugendlichen sind zu hoch»

Das neuste Lehrstellenbarometer des Bundes zeigt: Noch immer sind 8500 Lehrstellen nicht besetzt. Und erfahrungsgemäss dürften die meisten von ihnen unbesetzt bleiben.

Auf dem Bild sieht man einen Jugendlichen, der an der Berufsmesse 2014 in Zürich an einer Maschine hantiert
Bildlegende: Noch immer sind 8'500 Lehrstellen nicht besetzt, das zeigt das neuste Lehrstellenbarometer des Bundes. Keystone

Zum einen seien die Zeiten nicht optimal oder dann die Arbeit körperlich zu anstengend. Das sagt Christine Davatz, die Vizedirektorin beim Schweizerischen Gewerbeverband.

Autor/in: Andi Lüscher, Redaktion: Claudia Weber