«Die Argumente der Wirtschaft haben gewirkt, aber nicht genug»

Eine knappe Mehrheit hat sich für die Masseneinwanderungsinitiative der SVP ausgesprochen. Die Romandie, sowie die grossen Städte wurden dabei von den anderen Regionen überstimmt.

Ein rotes Auto, eingepfercht zwischen Stapeln von Karton und Altpapier, dahinter ein Plakat für die SVP Initiative.
Bildlegende: Es ist zu eng: Eine Mehrheit des Stimmvolkes wünscht sich eine Änderung in Sachen Personenfreizügigkeit. Keystone

Noch vor einem Monat sah es für die Befürworter der Vorlage noch schlecht aus. Politologe Thomas Milic erklärt, wie es zu diesem Umschwung kommt und welche Argumente bei den Stimmbürgerinnen und Stimmbürgern ankamen und welche nicht.

Redaktion: Philippe Chappuis