«Die Frage ist, wie selbstbestimmt solche Suizide wirklich sind.»

Immer mehr Menschen in der Schweiz treten der Sterbehilfe-Organisation Exit bei und nehmen die Freitodbegleitung in Anspruch. Ruth Baumann-Hölzle ist Medizinethikerin und Leiterin des Instituts Dialog Ethik und sieht diesem Trend nach immer mehr Sterbehilfebegleitung mit Sorge entgegen.

Mitglieder der Sterbehilfeorganisationen "Exit" und "Dignitas" an einer Medienkonferenz.
Bildlegende: Immer mehr Menschen nehmen die Hilfe der Sterbeorganisation "Exit" entgegen. Keystone

Autor/in: Iwan Santoro, Redaktion: Iwan Santoro