«Die Gegner wollen einfach der EU maximal schaden.»

In den Niederlanden stimmen die Stimmbürgerinnen und Stimmbürger am Mittwoch über das Assoziierungs-Abkommen zwischen der EU und der Ukraine ab. Alle anderen EU-Staaten haben das Abkommen bereits gebilligt.

Doch in den Niederlanden hat eine europafeindliche Bürgerinitiative eine Volksabstimmung erzwungen. Wir haben unsere Korrespondentin Elsbeth Gugger gefragt, ob der niederländischen Regierung tatsächlich eine Abstimmungsniederlage drohe.

Autor/in: Barbara Büttner, Redaktion: Hans Ineichen