Die Gewalt gegen Flüchtlinge in Deutschland

Brennende Flüchtlingsheime, Demonstrationen von Neonazis, Übergriffe: Die Gewalt gegen Flüchtlinge sorgt seit Monaten für Schlagzeilen in Deutschland. Jüngste Beispiele: der mutmassliche Brandanschlag in Nauen und die Demos in Heidenau.

Beiträge

  • «Die Mehrheit stellt sich den Rechtsextremen in den Weg»

    Nicht nur die Anzahl der Übergriffe hat zugenommen. Verändert hat sich auch die Art und Weise, wie in Deutschland Stimmung gemacht wird.

    Daniel Eisner

  • «Viele sagen sich, das gehe auf die Dauer nicht gut»

    Warum werden die Asylbewerber gerade jetzt zur Zielscheibe?

    Der Dresdner Politologe Werner Patzelt sagt: Hunderttausende Flüchtlinge, wie sie dieses Jahr in Deutschland erwartet werden, seien für viele Deutsche zu viel.

    Simone Weber