«Die IS-Kämpfer wollen im Libanon ihre Stellung in Syrien sichern»

Die radikalen Kämpfer der ISIS sind in den Libanon vorgestossen. Bis Donnerstag Abend will die Organisation - die sich inzwischen Islamischer Staat IS nennt - Libanon wieder verlassen haben, das hat eine libanesische Delegation mit den Kämpfern ausgehandelt.

Zwei Panzer der libanesischen Armee hintereinander auf einer Strasse
Bildlegende: Die libanesische Armee rüstet sich gegen die IS-Kämpfer. Keystone

Achim Vogt leitet das Büro der deutschen Friedrich-Ebert-Stiftung in Beirut und erklärt die Ziele der Kämpfer des Islamischen Staates im Libanon.

Autor/in: Karin Britsch, Redaktion: Tina Herren